8er Team Rheinland

8er Team Rheinland

Wir sind stolz darüber, dass Friedrich zum 8er Team des Pferdesportverbandes Rheinland gehört. Reiter aller Leistungs-und Altersklassen, die auf dem Turnier für einen rheinischen Verein an den Start gehen und in der Turniersaison 2019 in Dressur oder Springprüfungen eine Wertnote von 8,0 und besser erzielen können sich für das Team anmelden. Friedrich gehört nun dazu und hat auch schon sein 8er Team T-Shirt bekommen, was er am liebsten gar nicht mehr ausziehen möchte 👍
Aktuell ist Friedrich auf Platz 7 im Ranking 😊

Markus Ludwigs

Markus Ludwigs

Meine Arbeit als Coach

„Erfolg ist planbar“

Im Vordergrund steht eine professionelle Ausbildung meiner Schüler und ein intensives, durchdachtes Turniermanagement, um erfolgreiche und langfristige Turniererfolge zu planen.

Für  kontinuierliche und zielorientierte Leistungen der Pferde,  fließen wichtige Aspekte wie Fütterung, Hufschmied, Tierärztliche und physiotherapeutische Behandlungen mit ein.

Darüber hinaus werden meine Schüler durch Mentaltraining betreut. Diese sind die Schlüssel zu meinem erfolgreichen Coaching.

Unser Angebot

Unser Angebot

Unsere Anlage – Der Pappelhof

Eingebettet in herrlicher Natur, mitten im Grünen, von der Seenstadt Nettetal umgeben, finden Sie einen ruhigen und entspannenden Platz, an dem der Reitsport großgeschrieben wird.  

DIE REITANLAGE:

  • 3 Reithallen 60 x 20 m, 25 x 20 m, 29 x 15 m
  • 2 Allwetter Dressurvierecke 60 x 20 m
  • 1 Springplatz 50 x 30 m ab Herbst 2019
  • 1 Führanlage für 6 Pferde
  • geräumige Boxen mit Fenstern, 3 x 4 m
  • 12 Paddockboxen, 3 x 4 m
  • 6 eingezäunte Sportpferdeweiden mit Tränken
  • 4 Sportpferdepaddocks
  • schönes Ausreitgebiet mit naher Anbindung an den Grenzwald
  • Ein Solarium und eine Waschbox
  • Roundpan 16 m Durchmesser
  • Waschplatz
Hamminkeln-Brünen

Hamminkeln-Brünen

Friedrich erneut erfolgreich in Hamminkeln-Brünen

Am vergangenen Wochenende belegte Friedrich mit seinem Thunder den 5. Platz mit einer 8,0 in einer Ponystilprüfung Kl. E. Weiter ging’s mit einer Ponystilprüfung der Kl. A. Auch hier konnten die beiden ihr Können wieder unter Beweis stellen und belegten den 2. Platz mit einer Wertnote von 7,9 ✈✈🥈🥈